Link verschicken   Drucken
 

Anmeldungen für das Schuljahr 2019 / 2020

18.12.2018

Die Anmeldungen für das Schuljahr 2019/2020 sind abgeschlossen. Dennoch dürfen alle Oberhausener Schulleiter*innen noch keine Aufnahmen für die Kinder aussprechen.

 

Das hat folgenden Grund:

 

Im November 2012 wurde das 8. Schulrechtsänderungsgesetz durch die Landesregierung verabschiedet.

 

Das Gesetz schafft die Grundlage dafür, pädagogisch sinnvolle und schulorganisatorisch machbare Grundschulangebote mit einer wohnungsnahen Schulversorgung zu verbinden. Gleichzeitig werden die Voraussetzungen geschaffen für eine gerechtere Klassenbildung auf der Basis insgesamt kleinerer Klassen. Über eine kommunale Klassenrichtzahl wird zukünftig festgelegt, wie viele Eingangsklassen an Grundschulen in einer Gemeinde gebildet werden können. Über die Verteilung auf die einzelnen Schulen und Standorte entscheidet der Schulträger.

 

 

Das bedeutet für die Oberhausener Grundschulen, dass einzelne Schulen Schüler*innen abgeben und andere Schulen im Gegenzug wiederum Kinder aufnehmen müssen. Dieses Verfahren nimmt noch einige Zeit in Anspruch und kann mehrere Monate andauern (voraussichtlich Anfang März 2019). Über die Aufnahme Ihres Kindes werden Sie schriftlich informiert.

 
 
Stand 5. Februar 2018 (letztes Aufnahmedatum)

Die Aufnahmebestätigungen sind versandt worden. Die Schüler*innen, die ablehnt wurden, erhielten ebenfalls Post.