BiSS - Bildung durch Sprache und Schrift

Primarstufe Modul P3: Diagnose und Förderung der Leseflüssigkeit und ihrer Voraussetzungen

 

Ein wesentliches Ziel dieses Moduls liegt in der Steigerung der Leseflüssigkeit insbesondere bei solche Grundschüler*innen, die im Vergleich zur Jahrgangsgruppe noch nicht schnell und genau genug lesen. Diese Steigerung der Lesefähigkeit wird durch sogenannte Lesetandems erreicht.

 

Die Wirksamkeit dieses Moduls ist wissenschaftlich fundiert. Im Schuljahr 2018/2019 haben wir die "Lesetandems" in einem Zeitraum von  6 Wochen ausprobiert. Da am Ende des Moduls bei allen teilnehmenden Schüler*innen eine bessere Lesefähigkeit festgestellt werden konnte, haben wir diese Konzept übernommen und fest ins Schulprogramm installiert. Ab dem 2. Schuljahr nehmen alle Schüler*innen an dieser Leseförderung teilt, die während des Unterrichtes stattfindet.

 

Auf der 1. Klassenpflegschaftssitzung im Schuljahr erläutern die Klassenlehrer*innen das "Lesetandem".

 

(weitere Informationen unter https://biss-sprachbildung.de