Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Haus der kleinen Forscher und MINT-freundliche Schule

Haus der kleinen Forscher

 

Die GK Ruhrschule ist eine von fünf Oberhausener Grundschulen, die sich erfolgreich für das Projekt „Haus der kleinen Forscher“ beworben hat (seit dem 23.06.2015). Kindertageseinrichtungen und Grundschulen werden zum „Haus der kleinen Forscher", indem Naturwissenschaften und Technik für Kinder in alltäglichen Begegnungen erlebbar gemacht werden und einen festen Platz im Alltag der Kinder bekommen.

 

Das Forschen und Experimentieren fördert nicht nur die Neugier und Begeisterung für naturwissenschaftliche Phänomene und technische Fragestellungen, sondern auch eine Reihe weiterer Basiskompetenzen. Dazu gehören u. a.

  • Sprachkompetenz

  • Sozialkompetenz

  • Feinmotorik

 sowie mehr Selbstbewusstsein und innere Stärke.

 

 

MINT-freundliche Schule

 

Die Schulen werden für ihre MINT-Schwerpunktsetzung (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) ausgezeichnet. Wir wurden das erste Mal am 27.09.2016 ausgezeichnet.

 

Unsere Schwerpunkte:

 

Mathematik

  • Wir führen zweimal jährlich einen "Tag der Mathematik" durch. Grundlage sind dann die Aufgabenformate nach PIKAS.
  • Unsere Kinder des Jahrgangs 4 nehmen am Wettbewerb "Känguru der Mathematik" teil (interessierte Kinder des Jahrgangs 3 dürfen ebenfalls daran teilnehmen).
  • Zu den Lernzeiten, die dreimal wöchentlich stattfinden, gibt es stets anspruchsvollere Aufgaben als ein weiteres Angebot für unsere Kinder. 

 

Informatik

Dabei sollen in der Grundschule Facetten der Informatik greifbar gemacht werden.

  • Unsere Kinder lernen erste Schritte des Programmierens kennen mithilfe von "Ozobots". Das sind kleine kugelförmige Roboter.

 

Naturwissenschaft

Sachunterricht ist ein Fach in der Grundschule. Es bildet die Basis für viele verschiedene Fächer (Biologie, Chemie, Geographie, Geschichte, Physik, Sozialkunde, Technik und Wirtschaftslehre) 

  • Um unseren Kindern auch die Wichtigkeit unserer Umwelt näherzubringen und sie auch mit der Problematik des Klimawandels vertraut zu machen, gehören wir seit Mai 2022 dem Netzwerk "Blühende Landschaften" an. Wir versuchen in unseren "Schulgärten" heimischen Pflanzen einen Raum zugeben und somit Insekten das ganze Jahr über Nahrung zu bieten. Einen weiteren Schritt gehen wir, wenn wir im Herbst 2022 die ersten Nistkästen für heimische Vögel anbringen werden. 

 

Technik

Nachfolgend sind einige Themen aufgeführt, die wir während des Unterrichtes oder in Projekttagen mit den Kindern durchführen.

  • Bauen nach Plan (Würfelgebäude)
  • Strom
  • Magnetismus
  • Spiegel


Mehr Informationen gibt es unter www.mintzukunftschaffen.de

 

https://www.mintzukunftschaffen.de/uploads/media/mzs-logo-schule-2012.2016_web.jpg